Hinweis zur Datenverarbeitung nach Artk. 13

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Kapps GmbH
Wittgensdorfer Höhe 2
09228 Chemnitz
Tel. +49 (0) 3722 6966 5481
E-Mail: info@kapps-online.de    

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

KOMSA Kommunikation Sachsen AG
Frank Hillmer
Niederfrohnaer Weg 1
09232 Hartmannsdorf
E-Mail: datenschutzbeauftragter@komsa.de

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten 

Zweck der Datenverarbeitung ist die Zusendung von Verkaufsaktionen, Produktinformationen und Produktwerbung per E-Mail. Die Verarbeitung der Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, insbesondere aufsichtsrechtlicher Vorgaben, handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsverpflichtungen entsprechend der jeweiligen gesetzlichen Regelungen i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden, sofern erforderlich, zur Erledigung Ihres Begehrens an folgende Kategorien von Empfängern übermittelt:

  • IT-Dienstleister (stellen Informations- und Telekommunikationsdienste bereit)
  • Akten- und Datenträgervernichter (fachgerechte Entsorgung von Akten und Datenträgern)
  • Marketingdienstleister (Unterstützung der Durchführung des Newsletterversandes)

Insofern Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben, werden Ihre Daten darüber hinaus an folgende Empfänger der KOMSA-Gruppe übermittelt:

KOMSA Kommunikation Sachsen AG, Revived Products GmbH, Kapps GmbH, NORITEL Mobile Kommunikation GmbH, w-support.com GmbH, Saxonum GmbH, aetka Communication Center AG, KOMSA Systems GmbH, KOMSA Data & Solutions GmbH, KOMSA NordWest GmbH, KOMSA Enterprise Services GmbH, KOMSA Advancing Distribution Europe GmbH, repamo.com GmbH                                                                                                                                        

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten 

Nach Widerruf der Einwilligung oder bei technischer Unzustellbarkeit werden Ihre Daten zur Verarbeitung eingeschränkt und spätestens nach 30 Tagen gelöscht insofern dem keine gesetzlichen oder behördlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Auskunft über personenbezogene Daten bezüglich Berichtigung, Löschung, Einschränkung oder Widerspruch

Hiermit weisen wir Sie ausdrücklich auf Ihre Rechte gemäß der Artikel 15 bis 21 der Datenschutz-Grundverordnung hin. Diese beinhalten das Recht auf Auskunft gegenüber den Verantwortlichen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, auf deren Berichtigung, Löschung sowie auf Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit.

Darüber hinaus haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Widerruf der Einwilligung

Insofern Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, haben Sie ein jederzeitiges Recht auf Widerruf dieser Einwilligung. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt. Detaillierte Informationen zum Widerruf finden Sie in der Einwilligungserklärung.

Beschwerderecht

Hiermit weisen wir Sie auf Ihr Beschwerderecht in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde hin.

Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, aber für die Newsletterzusendung erforderlich. Die Bereitstellung der Daten erfolgt freiwillig. Für die personalisierte und anlassbezogene Newsletterzusendung sind folgende Daten erforderlich: Name, Vorname, Geschlecht und Geburtsdatum. Bei Nichtbereitstellung der Daten ist die personalisierte und anlassbezogene Newsletterzusendung nicht möglich.