TAHUNA News

TAHUNA Campingplatz-Tour Station 2: Camping Stein

Nach einer schönen und sonnigen Fahrt durch das Voralpenland haben wir auf der TAHUNA Campingplatz-Tour unser nächstes Ziel erreicht. Der Campingplatz „Camping Stein“ in Bad Endorf liegt ein wenig außerhalb des Orts, direkt am Simssee. An der Rezeption bekamen wir einen Stellplatz mit Blick auf den See. Ein kinderfreundlicher, flacher Badestrand lädt zum Plantschen und Toben ein. Auf dem angrenzenden schattigen Kinderspielplatz warten Holzspielgeräte auf kleine Entdecker, und vom Badestrand schauen wir über den See in Richtung Kranzhorn. Am Eingang des Campingplatzes wurden wir erst einmal von vier Eseln und einem Zwergpony begrüßt, die sich ein paar Streicheleinheiten von uns abholten. Schon da lässt sich erahnen, dass man hier für seinen Urlaub mit Kindern genau richtig ist.

Ort:Bad Endorf
Campingplatz:Camping Stein
Anschrift für's Navi See 10
83093 Bad Endorf
Telefon:+49 80 53 / 93 49
Öffnungszeiten:Von Ostern bis Anfang Oktober
Homepage:www.camping-stein.de
E-Mail:info@camping-stein.de

Unser Test

Auf dem Campingplatz stehen insgesamt 75 markierte Stellplätze auf  Rasen mit Strom- und Wasseranschluss bereit. Für die öffentlichen Camping-Duschen werden 0,50 € für drei Minuten Warmwasser fällig. Für Rad- oder Tourenwanderer ohne Wohnwagen oder Wohnmobil gibt es Mietunterkünfte. Sie reichen von einfachen und kuscheligen Schlummer-Fässern mit Komfortmatratzen über Mietwohnwagen mit großem Vorzelt bis hin zu luxuriösen Mobilheimen mit Sonnenterrasse, Geschirrspüler, TV und eigenem Bad. Einen kleinen Kiosk mit Gegenständen des täglichen Gebrauchs und einen Pizzaservice gibt es an der Rezeption.

„Camping Stein“ hat für Jeden etwas zu bieten. Ob man die himmlische Ruhe des Campingplatzes genießen, sich auf der großen Liegewiese sonnen, im sauberen Simssee baden oder mit einem Paddelboot auf Entdeckungstour gehen oder die Umgebung erkunden möchte – alles ist möglich.

Mehr als 180 Kilometer Wander- und Radwege wollen entdeckt werden. Auf dem etwa 12 Kilometer entfernten Chiemsee kann man "Schifferl fahren" sowie die Herren- und Fraueninsel erkunden. Insbesondere das Königsschloss Herrenchiemsee zieht täglich Touristen aus aller Welt an. Ein weiteres Highlight ist die 18 Kilometer entfernte Kampenwand. Sie ist ein Wanderparadies, das ihr mit dem Fahrrad leicht erreicht. Über das WLAN-Netz des Campingplatzes könnt ihr euch die GPX-Datei des fast ebenen Panoramarundwegs in rund 1.500 m Höhe, z.B. auf euer TEASI, herunterladen, euch auf’s Rad schwingen und zur Talstation der Kampenwand-Bahn führen lassen. An unserem Promotion-Stand wurden wir beinahe überrannt von interessierten Campern. Wir durften unsere Outdoor-Navigationsprodukte zeigen und viele interessante Gespräche führen. Einen GPS-Geräte-Verleih direkt auf dem Campingplatz gibt es leider nicht und ist auch in naher Zukunft nicht vorgesehen.

Wer Entspannung pur sucht, kann in der nahegelegenen Chiemgau-Therme wieder richtig auftanken. Wir haben dafür den Ortsbus nach Bad Endorf genutzt, der mit der Kurkarte, die jeder Gast bei der Anmeldung auf dem Campingplatz erhält, montags bis freitags kostenlos gefahren werden kann. Zum Abschluss unseres Aufenthaltes zog es uns nochmal an den Badestrand. Wenn der Wind etwas ungünstig steht, sind die fahrenden Züge auf der anderen Seeseite recht gut zu hören. Aber die romantische Stimmung, wenn man im herrlich erfrischenden Wasser des Simssees in den Sonnenuntergang schwimmt, entschädigt auch das. Was will man mehr?

Fazit:

Weitab vom Trubel und in fast himmlischer Ruhe ist der Campingplatz „Camping Stein“ ein gutes Ziel für jeden Familienurlaub - egal ob für Wanderer, Radfahrer oder Wassersportler.

Weitere Einrichtungen und Besonderheiten:

  • Brötchenservice
  • Kinder-Spielzimmer
  • Hunde willkommen (außer Juli und August)
  • Sport, Freizeit, Sehenswürdigkeiten:

    • München/ Salzburg etwa eine Autostunde entfernt
    • Kampenwand mit toller Aussicht über das Voralpenland, Lift vorhanden
    • Chiemsee (Herren- und Fraueninsel): 12 km entfernt
    • Simssee-Radrundweg: ca. 25 km

Weitere Infos zum „Camping Stein“: https://www.camping-stein.de/